Soziales

Der Berliner Fußball-Verband hat zahlreiche soziale Projekte und Kampagnen ins Leben gerufen, die unter dem großen Begriff „Soziales“ zusammengeführt werden. Hinzu kommen Kooperationen, die der BFV mit Vereinen und Unternehmen eingegangen ist, um das Leben in und um den Fußball in Berlin sozial gerechter zu gestalten. Zu nennen sind hier beispielsweise die Themen Integration und Inklusion. Zudem würdigen der DFB und der BFV regelmäßig Fairplay und ehrenamtliches Engagement. Auch der Bereich Prävention (z.B. Kinder- und Jugendschutz) nimmt beim Berliner Fußball-Verband eine große Rolle ein.

Der BFV ruft alle Berliner Fußballvereine auf, sich am 15. November 2019 am Abfallfreitag 2019 der BSR zu beteiligen.

Am 18. November 2019 lädt der Ausschuss für Integration und Vielfalt Vereinsvertreter/innen in die Omar Moschee ein.

Berliner Vereine sind aufgerufen, sich am 10. November 2019 an der bundesweiten Gedenkminute für Robert Enke zu beteiligen.

Vertreter/innen verschiedener Fußball-Landesverbände gastierten in Berlin, um sich über die Herausforderungen in Ballungsräumen auszutauschen.

Am 20. Oktober 2019 überreichte Vizepräsident Gerd Liesegang die Auszeichnung an die Herren-Mannschaften der SC Union-Südost und SV Buchholz II.

Termine

Keine Einträge gefunden