Junioren-Leistungskader

Der Junioren-Leistungskader (JLK) ist die Auswahl der talentiertesten Nachwuchs-Schiedsrichter des Berliner Fußball-Verbandes. Die Mitglieder leiten die Spiele der höchsten Jugendspielklassen, die Berliner Jugendpokalfinals und amtieren als Assistent in den Junioren-Regionalligen.

Hierzu werden sie intensiv auf z.T. internationalen Lehrgängen, Stützpunkten und Fahrten vorbereitet und ausgebildet. Jeder JLK-Schiedsrichter wird von einem persönlichen Coach gefördert und regelmäßig durch erfahrene Schiedsrichter beobachtet.

Unsere JLK-Schiedsrichter sind jedes Jahr als Balljungen beim Deutschen Pokalfinale im Olympiastadion im Einsatz.

Ziel des Junioren-Leistungskaders ist die Ausbildung junger Schiedsrichter-Talente zu Leistungs-Schiedsrichtern. Damit einhergehend ist die Entwicklung zu verantwortungs- und selbstbewussten Jugendlichen. Ehemalige des JLK sind unter anderem Manuel Gräfe, Daniel Siebert, Felix Zwayer (alle FIFA-Schiedsrichter) und Sinem Turac (ehem. 1. Frauen Bundesliga).

Leitung

Der JLK wird geleitet von Rasmus Jessen und Jens May.

Sichtung

Bewirb Dich um einen Platz in der Sichtung des JLK per Mail bei Rasmus Jessen, in der Du Dich vorstellst mit Nennung Deiner Lehrgemeinschaft sowie Deines Ansetzers und Deiner Motivation.

Homepage

http://jlkberlin.de/