BFV-Eventmodule

Der Berliner Fußball-Verband e.V. bietet diverse fußballspezifische Module zur Ausleihe an. Dazu zählen beispielsweise die Fußball-Kleinspielfelder, auch Soccer-Courts genannt, oder kleinere Module, wie die Torwand. Auch unser beliebtes Maskottchen „ICKE“ kann für Ihre Veranstaltung angefragt werden. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Modulen und Mietkonditionen finden Sie auf den folgenden Seiten.

Sollten Sie Interesse oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Name:              Melanie Braun
Tel.:                  +49 (30) 89 69 94 - 142 
E-Mail:              melanie.braun@berlinerfv.de 
Persönlich:        Raum DG 08, BFV-Geschäftsstelle, Humboldtstr. 8a, 14193 Berlin 

BFV Soccer-Courts

In Rio üblich, in Berlin leider nicht: Fußballspielende Kinder auf den Straßen der Stadt. Leider findet man immer weniger Hinterhöfe, auf denen Kinder mit dem runden Leder in ihrer Freizeit „kicken“. Dabei ist dies durch mobile Street-Soccer-Courts problemlos auf jedem Belag, an jedem Ort (auch innen) und zu jedem Anlass möglich!

Der Berliner Fußball-Verband ist im Besitz von zwei mobilen Street-Soccer-Anlagen, welche bisher vereinzelt im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen zum Einsatz kamen. Diese bieten eine attraktive Alternative zu überlasteten Sportplätzen, fehlender nachbarschaftlicher Toleranz in Berliner Hinterhöfen, zu unbrauchbaren Spielstraßen und natürlich als Spielfläche auf Kinder-, Sport-, Firmen- und Vereinsfesten.

Die BFV-Soccer-Courts:

Der Berliner Fußball-Verband bietet zwei Street-Soccer-Courts zum Verleih an. Diese sind in der Größe variabel und per Stecksystem innerhalb einer Stunde von 2-3 kräftigen Personen aufgebaut. Sie bestehen aus je 10 Seitenteilen à 3m und 8 Seitenteilen à 2m. Hinzu kommen die je 2m breiten Tore, woraus sich eine maximale Spielfeldgröße von 15m x 10m ergibt. Die Einzelteile werden einfach und sicher in den metallenen Verbindungsstücken eingerastet und miteinander verbunden. Zwanzig Stangen, die in eben jene Verbindungselemente eingelassen werden, halten das ca. 2m hohe Netz, welches rings um das Spielfeld gespannt wird.

 

Wir empfehlen folgende Spielformen:

  • 3 gegen 3 oder 4 gegen 4 bei jüngeren Teams
  • Spielzeit und Spielregeln können flexibel gestaltet werden
  • Teams regeln Verstöße selbstständig (hoher kommunikativer & sozialer Faktor)

 

Weitere Hinweise:

  • Für jede Ausleihe wird ein Mietvertrag aufgesetzt. Nach dessen Unterzeichnung und dem Eingang der Mietgebühr sowie Kaution auf dem Konto des BFV ist die Ausleihe verbindlich vereinbart.
  • Nach Rückgabe und Prüfung des Courts wird die Kaution auf das angegebene Konto zurück überwiesen. Sollten neue Schäden oder ein nicht sachgerechter Umgang festgestellt werden, behält sich der BFV das Recht vor, die Kaution einzubehalten.
  • Der Soccer-Court wird in einem zweiachsigen Anhänger transportiert. Der Transport umfasst das eigenständige Abholen und Zurückbringen des Hängers von und zu der Geschäftsstelle des Berliner Fußball-Verbandes (Humboldtstr. 8a, 14193 Berlin).
  • Für die Abholung sind alle Materialien sowie die entsprechenden Schlüssel an der Meldestelle hinterlegt. Die Soccer-Courts befinden sich dann i. d. R. auf dem Parkplatz der Geschäftsstelle. Nach Rückgabe der Module sind alle Unterlagen und Schlüssel wieder abzugeben (Meldestelle oder Briefkasten)

BFV-Maskottchen „ICKE“

ICKE hat rot-grüne Haare, hellbraunes Fell und verbreitet mit seinem breiten Lachen eine positive Stimmung. Er trägt ein rotes Fußballtrikot mit dem BFV-Emblem am rechten Fleck, auf dem Rücken die legendäre Trikotnummer 10, dazu schwarze NIKE-Shorts und Schuhe mit grünen Schnürsenkeln.

Der Berliner Fußball-Verband e. V. begrüßte seinen ICKE - einem Berliner Bären mit waschechter Berliner Schnauze - bereits 2012. Als passionierter Fußballer repräsentiert ICKE die Leidenschaft und Freude der Berliner Amateurfußballer/-innen in der Hauptstadt.

Auch Vereine und Firmen können ICKE für besondere Events buchen. ICKE schaut für gut eine Stunde vorbei und bringt sogar Autogrammkarten mit. Allerdings bittet ICKE darum, ihm eine Begleitperson und einen Raum zur Verfügung zu stellen.

BFV-Torwand

Der Klassiker unter den Fußball-Modulen. Die Torwand ist bequem zu installieren und kann in verschiedenen Spielvarianten genutzt werden. Fußballerische Präzision und Feingefühl sorgen für den Erfolg an der Torwand und für Spaß in allen Altersklassen.

Die Vorteile im Überblick:

  • einfach im Transport & Aufbau
  • frei stehend, kompakt und wetterbeständig
  • variabel in der Nutzung, Spaßgarantie!

BFV-Speedmessung

Sekundenschnell werden die Geschwindigkeiten von Gegenständen oder Personen mit neuester Doppler-Radar-Messung berechnet und gut sichtbar auf dem Gerät angezeigt.

Messen Sie beispielsweise die Sprint- oder Schussgeschwindigkeit beim Fußballtraining oder nutzen Sie das V-Maxx-Radar als besonderes Highlight auf Events und Veranstaltungen für kleine Wettbewerbe oder einfach nur so. Spaß, Ehrgeiz und Abwechslung sind auf jeden Fall garantiert!

Der „V-Maxx“ ist:

  • zuverlässig
  • einfach zu bedienen
  • vielseitig einsetzbar

Preisübersicht BFV-Eventmodule

Preisübersicht Soccer-Courts    
  Wochentag Wochenende
e.V. 100,00 € 200,00 €
kein e.V. 150,00 € 300,00 €
Kaution 200,00 € 200,00 €
     
Preisübersicht - weitere Module    
  Wochentag Wochenende
1. Modul 50,00 € 100,00 €
jedes weitere 25,00 € 50,00 €
ICKE 100,00 € 100,00 €
     
Preise: pro Court/Modul und zzgl. 19% MwSt.  
Wochentag: Eigenständige Abholung und Rücktransport am selben Tag.  
Wochenende: Eigenständige Abholung am Freitag und Rücktransport am Montag bis 16:00 Uhr.  
ICKE: Besucht Sie für ca. 1 Stunde, inkl. Autogrammkarten & kleinen Überraschungen.  

Fußball-Freestyler Kevin Burchert

Er trainiert bis zu drei Stunden pro Tag, ist 23 Jahre jung und schon seit fünf Jahren ein wahrer Künstler am Ball. Kevin Buchert bietet einen Showact der anderen Art und zaubert bei seinen Auftritten nicht nur sportlicher Natur mit dem Ball.

Auf der Fanpage des wettkampferprobten Kevin kann man den jungen Ballkünstler näher kennen lernen, sich seiner Fähigkeiten versichern und ihn für eigene Events anfragen.

Kevin Burchert bei Facebook