Berliner Pokalfinale

Unter der Kategorie „Berliner Pokalfinale“ werden alle Pokal-Wettbewerbe des BFV zusammengefasst.

Bei den Herren ist dies der Berliner Pilsner-Pokal der 1., 2. und Unteren Herren. Der Berliner Pilsner-Pokal der Herren ist die Premium-Veranstaltung des Berliner Fußball-Verbands. Der Gewinner qualifiziert sich für den DFB-Pokal.

Die Pokalwettbewerbe der Senioren unterteilen sich in die Altersklassen Ü32, Ü40 (7er), Ü40 (11er), Ü50 und Ü60. Traditionell werden am Himmelfahrtstag also fünf Finalspiele veranstaltet.

Der Polytan-Pokal der Frauen unterteilt sich in 1., 2. und 7er Frauen. Die Endspiele werden in jedem Jahr über Pfingsten veranstaltet. Der Gewinner des Pokal-Wettbewerbs der 1. Frauen nimmt am DFB-Pokal teil.

In der Altersklasse der B-, C-, D-Junioren wird traditionell der Axel Lange-Pokal ausgetragen. Im AOK-Pokal der Juniorinnen kommt es in jedem Jahr zum Aufeinandertreffen der D-, C- und B-Juniorinnen-Mannschaften Berlins.