Spezialisierung von Assistentinnen und Assistenten

Sinn und Zweck des SRA-Pools ist die spezifische Ausbildung von Assistentinnen und Assistenten. Schwerpunktthemen der Stützpunkte sind u.a. die Spielvorbereitung, die Spielauswertung, taktisches Verhalten oder auch Fitness für Schiedsrichterassistentinnen und -assistenten. Als Gastreferent hielt bereits der ehemalige FIFA-Assistent Jan-Hendrik Salver einen Vortrag über die Anforderungen an Schiedsrichterassistenten oder -assistentin. Perspektivisch soll die Möglichkeit bestehen, sich über die Fördermaßnahme überregional als SRA2 qualifizieren zu können. Voraussetzung für eine höherklassige Einstufung ist die regelmäßige Teilnahme an den Stützpunkten, um somit eine qualitativ hochwertige Ausbildung der Assistentinnen und Assistenten genießen zu können. Initiiert und geleitet wird die Fördermaßnahme von Jörg Kurke.