43. Drumbo-Cup 2017

Deutschland größtes Hallenfußballturnier für Grundschulen geht in die nächste Runde. Teilnahmeberechtigt sind Berliner Schulmannschaften. Gespielt wird um den Drumbo Cup 2017 für Jungen der Jahrgänge 2004 und jünger und für Mädchen der Jahrgänge 2004 und jünger. Anmeldung bis zum 9. November 2016 durch die Sportlehrer/-innen eurer Schule.

Gespielt wird grundsätzlich mit Futsal Light Bällen (ca. 360 g) . Am Finaltag in der Sporthalle Charlottenburg kommt ein Futsal-Ball mit dem Normalgewicht von ca. 420 g zum Einsatz.

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Futsal-Regeln gibt es hier.

Ausschreibung für Jungenmannschaften         Ausschreibung für Mädchenmannschaften


Spielort und Spieltermine - Endrunde Jungen

Sporthalle Charlottenburg
Sömmeringstraße 29
10589 Berlin

Vorrunde: Donnerstag, 30. März 2017 und Freitag, 31. März 2017

Teilnehmer: Die Siegermannschaft und die zweitplatzierte Mannschaft aus jedem der 12 Berliner Bezirke (insgesamt 24 Mannschaften).

Finale: Mittwoch, 5. April 2017

Teilnehmer: Sechs qualifizierte Mannschaften aus der Vorrunde.


Spielort und Spieltermine - Mädchen

Die Spielorte und -termine der Mädchen findet man hier: Drumbo-Cup 2017 - Mädchen (PDF)

Das Endspiel sowie das Spiel um Platz 3 und 4 für die Mädchenmannschaften finden im Rahmen des Endrundenturniers am Finaltag statt:

Mittwoch, den 05. April 2017

Sporthalle Charlottenburg
Sömmeringstraße 29
10589 Berlin


Drumbo-Cup

Der Drumbo-Cup in Berlin ist Deutschlands größtes Hallenfußballturnier für Grundschulen, Gymnasien und Gemeinschaftsschulen bis zur 6. Klasse. Rund 100.000 Schülerinnen und Schüler spielten seit 1975 um den begehrten Drumbo Cup, darunter u.a. Jerôme Boateng, Kevin Prince Boateng, Pierre Littbarski, Thomas Häßler und Christian Ziege. Die Commerzbank ist stolzer Organisator und Sponsor dieses traditionsreichen Turniers, welches auch von weiteren Partnern, wie dem Berliner Fußball-Verband und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie Nike und der Berliner Fußball-Woche unterstützt wird.

Informationen zum Sponsoring der Commerzbank.

Archiv

42. Drumbo Cup 2016

Die Sieger:

Endstand Jungen

1. Mierendorff Grundschule (Charlottenburg-Wilmersdorf)

2. Grundschule Am Fließtal (Reinickendorf)

3. Grundschule am Traveplatz (Friedrichshain-Kreuzberg)

Fair-Play-Sieger: Grundschule am Traveplatz (Friedrichshain-Kreuzberg)

Endstand Mädchen

1. Käthe-Kollwitz-Grundschule(Tempelhof-Schöneberg)

2. Grundschule Am Arkonaplatz (Mitte)

3. Möwensee-Grundschule (Mitte)

Fair-Play-Sieger: Möwensee-Grundschule (Mitte)

41. Drumbo-Cup 2015

Die Sieger:

Endstand Jungen

1. Friedrichsfelder-Grundschule

2. Grünauer Gemeinschaftsschule

3. Oskar-Heinroth-Grundschule

Fair-Play-Sieger: Grünauer Gemeinschaftsschule

Endstand Mädchen

1. Bruno-Bürgel-Grundschule

2. Käthe-Kollwitz-Grundschule

3. Jeanne-Barez-Grundschule

Fair-Play-Sieger: Bruno-Bürgel-Grundschule

Videorückblick zum 41. Drumbo-Cup

Am 26. März wurde das Finale vom Drumbo-Cup 2015 in der Sporthalle Charlottenburg ausgetragen. Der Drumbo-Cup ist das größte Fussball-Nachwuchsturnier in Deutschland für Grundschüler und Grundschülerinnen. Mehr als 100.000 Sportler haben an den nun insgesamt 41 Auflagen vom Drumbo-Cup teilgenommen, darunter auch zahlreiche Berliner Fussballgrößen, wie zum Beispiel „Icke“ Häßler, Arne Friedrich oder die Boateng-Brüder. In diesem Jahr kamen fast 400 Mannschaften zum Drumbo-Cup. Das stellt einen neuen Teilnehmerrekord dar.

40. Drumbo Cup 2014

Die Sieger:

Endstand Jungen

1. Gymnasium Steglitz

2. Wald-Grundschule

3. Schule am Stadtrand (Spandau)

Fair-Play-Sieger: Wald-Grundschule

Endstand Mädchen

1. Käthe-Kollwitz-Grundschule

2. Grundschule am Rüdesheimer Platz

3. BEST-Sabel-Grundschule

Fair-Play-Sieger:  Grundschule am Arkonaplatz

39. Drumbo Cup 2013

Die Sieger:

Endstand Jungen

1. Ikarus-Grundschule

2. Gymnasium Steglitz

3. Mierendorff-Grundschule

Fair-Play-Sieger: Oskar-Heinroth-Grundschule

Endstand Mädchen

1. Käthe-Kollwitz-Grundschule

2. Grundschule am Rüdesheimer Platz

3. Stechlinsee-Grundschule

Fair-Play-Sieger:  Käthe-Kollwitz-Grundschule

Bester Torschütze: Marvin Arthofer (Gymnasium Steglitz)

Beste Torschützin: Charlotte Staron (Stechlinsee-Grundschule), Cara Dziallas (Käthe-Kollwitz-Grundschule)
2013 nahmen 263 Jungen- und 92 Mädchenmannschaften am Drumbo Cup teil.

Fotos vom Finaltag finden Sie hier: Bilderarchiv

38. Drumbo Cup 2012

Die Sieger:

Endstand Jungen

1. Ikarus-Grundschule

2. Heinrich-Seidel-Grundschule

3. Berlin Metropolitan School

Fair-Play-Sieger: Berlin Metropolitan School

Endstand Mädchen

1. Grundschule am Rüdesheimer Platz

2. E.-O.-Plauen-Grundschule

3. Hanna-Höch-Grundschule

Fair-Play-Sieger: Hanna-Höch-Grundschule

Bester Torschütze: Ali Abu-Alfa (Heinrich-Seidel-Grundschule)

Beste Torschützin: Edadeniz Akteke (E.-O-Plauen-Grundschule)
2012 nahmen 271 Jungen- und 83 Mädchenmannschaften am Drumbo Cup teil.

Fotos vom Finaltag finden Sie hier: Bilderarchiv

37. Drumbo Cup 2011

Die Sieger der letzten Endrunde:

Endstand Jungen:

1. Charlie-Chaplin-Grundschule

2. Grundschule im Taunusviertel

3. Janusz-Korczak-Grundschule

Fairplay-Sieger: Janusz-Korczak-Grundschule

Endstand Mädchen:

1. Romain-Rolland-Schule

2. Hoffmann-von-Fallersleben-Grundschule

3. Schule an den Püttbergen

Fairplay-Sieger: Hoffmann-von-Fallersleben-Grundschule

Neben dem Pokal erhielten die Siegermannschaften einen kompletten Trikotsatz von Nike und ein Leistungstraining im Trainingszentrum des Berliner Fußball-Verbandes am kleinen Wannsee.