Nachfolger für Jörg Tennstedt gewählt

Alexander Molzahn und Jörg Tennstedt während des Regelys 2018. Foto: Schwarz

Nach zwei Jahren als Vertreter der Lehrgemeinschaften im Schiedsrichter-Ausschuss wurde für Jörg Tennstedt ein Nachfolger gewählt.

Auch in diesem Jahr wurde während der jährlichen Konferenz der LG-Leiterinnen und -Leiter eine verantwortliche Person gewählt, die die Interessen der Lehrgemeinschaften im Schiedsrichter-Ausschuss (SRA) vertreten soll. Jörg Tennstedt entschied sich schon im Vorfeld, aus privaten Gründen nicht mehr zu kandidieren. In seiner Abschiedsrede würdigte er die konstruktive Arbeit mit dem Schiedsrichter-Ausschuss und bedankte sich für das Vertrauen in seine Person. Der Vorsitzende des SRA Jörg Wehling bedankte sich ebenso bei Jörg Tennstedt für die außerordentliche positive Zusammenarbeit.

Als Nachfolger wurde Denis Waegert für das kommende Jahr als Vertreter der Lehrgemeinschaften im Schiedsrichterausschuss gewählt. Denis Waegert ist Leiter der LG Reinickendorf und pfeift als Schiedsrichter in der NOFV Oberliga.

Aktuellste News