DFB-Aktion "Danke, Schiri"

Nach der Premiere im Jahr 2011 führte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und sein Kooperationspartner DEKRA in diesem Jahr zum zweiten Mal die Aktion „Danke Schiri“ durch, bei der Schiedsrichter für ihr Engagement ausgezeichnet werden. 

Bei der Aktion werden Schiedsrichter in jedem der 280 Fußballkreise geehrt. In jedem der 21 Landesverbände werden daraus drei Landessieger ausgezeichnet - jeweils in den Kategorien Schiedsrichterinnen, Schiedsrichter U 50 und Schiedsrichter Ü 50. Ausschlaggebend sind dabei Kriterien wie Engagement in der Gruppe, Unterstützung für junge Schiedsrichter, Einsatz in der Schiedsrichterwerbung oder soziales Engagement. Ausgezeichnet werden Schiedsrichter, die im Amateurbereich bis einschließlich Regionalliga oder 2. Frauen-Bundesliga pfeifen. Um deren Engagement zu würdigen und wertzuschätzen, führen der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und seine Landesverbände in Kooperation mit DEKRA die bundesweite Aktion „Danke Schiri" ab sofort jährlich durch. 

Video: Schiedsrichter-Ehrung "Danke, Schiri" 2016