Weitere Aufsteiger stehen fest

Weitere Aufsteiger stehen fest. Foto: Getty Images.

Nach dem BFC Preussen, SD Croatia, Füchse Berlin Reinickendorf und SC Charlottenburg steht nun auch der fünfte Aufsteiger in die Berlin-Liga fest.

Der BSV Al-Dersimspor setzte sich in den Relegationsspielen der Dritten der Landesliga mit 2:2 und 2:1 gegen den FC Stern Marienfelde durch.

Unter der Woche konnten der Nordberliner SC II (Kreisliga B) und der SV Berliner Brauereien II (Kreisliga C) den Aufstieg feiern.

Dank der Fusion des 1.FC Galatasaray Spandau und SK Türkyurt wurde ein Platz in der Kreisliga A frei, den der Nordberliner SC II erhält. Dadurch nimmt der SV Berliner Brauereien den freigemachten Platz der Nordberliner in der Kreisliga B ein.

Auch bei den Unteren Herren (ab 3. Mannschaft) sind alle Entscheidungen gefallen. In die höchste Spielklasse, die Kreisklasse A, steigen die Meister der Kreisklasse B auf.

In der Staffel 1 setzte sich der SV B.W. Berolina Mitte III durch. Meister der Staffel 2 wurde der SFC Friedrichshain III. In einer spannenden Relegation der Tabellenzweiten setzte sich der FSV Berolina Stralau IV, nur Dank der Auswärtstorregel, gegen den BFC Dynamo III durch und spielt in der neuen Saison in der höchsten Spielklasse.