Lehrgang für Geflüchtete

Erster SR-Lehrgang für Geflüchtete beim BFV. Foto: Schwarz

Am 3. Dezember 2018 fand der erste Lehrgang für geflüchtete Menschen statt, die sich zum Schiedsrichter ausbilden lassen möchten. Projektleiter Stefan Schumacher sprach von einem vollen Erfolg. Dies war jedoch nur ein Teil der Ausbildung zum Schiedsrichter. Weitere theoretische und praktische Lehrgangseinheiten folgen.

Schon im September gab es einen ersten Kennenlerntag, den der Berliner Fußball-Verband mit seinem Projekt "Fußball Grenzenlos" organisiert hat. Das Projekt gibt es seit 2016 und möchte die Integration von Geflüchteten in und mit Berliner Vereinen erleichtern.

Aktuellste News