Die BFV-Hallenmeisterschaften der C- und B- Junioren fanden am 22. Januar 2017 zum ersten Mal in der Sporthalle Schöneberg statt.

Am 22. Januar 2017 beginnen die diesjährigen BFV-Hallenmeisterschaften um den degewo-Cup 2017 mit den C- und B-Junioren in der Sporthalle Schöneberg.

Am Dienstagabend wurden die Achtelfinalpaarungen der A- bis D-Junioren im Axel-Lange-Pokalwettbewerb ausgelost.

 

Im Anschluss an die Pokalauslosung der Juniorinnen fand die Auslosung der dritten Runde im Axel-Lange-Pokalwettbewerb der Junioren statt.

 

Der Jugendausschuss des Berliner Fußball-Verbandes hat die Durchführungsbestimmungen für die Saison 2015/16 veröffentlicht.

 

Termine

Junioren | 30.12.2017 | 09:00 Uhr
A-Junioren Hallenmeisterschaft Vorrunde Gruppe 1

Terminbeschreibung

A-Junioren Hallenmeisterschaft Vorrunde Gruppe 1

Sporthalle Schöneberg, 10829 Berlin, Sachsendamm

9:00 bis 13:00 Uhr

Teilnehmer:

Berliner AK, BFC Dymano, Friedrichshagener SV, JFC Berlin, Spandauer Kickers, Stern Marienfelde

Junioren | 30.12.2017 | 14:00 Uhr
A-Junioren Hallenmeisterschaft Vorrunde Gruppe 2

Terminbeschreibung

A-Junioren Hallenmeisterschaft Vorrunde Gruppe 2

Sporthalle Schöneberg, 10829 Berlin, Sachsendamm

14:00 bis 18:00 Uhr

Teilnehmer:

Tasmania Berlin, SV Blau-Gelb Berlin, SC Staaken, Berliner Amateure, Berlin Hilalspor, BFC Preussen

Junioren | 13.01.2018 | 09:00 Uhr
A-Junioren Hallenmeisterschaft Vorrunde Gruppe 3

Terminbeschreibung

A-Junioren Hallenmeisterschaft Vorrunde Gruppe 3

Sporthalle Sportforum Trainingshallenkomplex, 13053 Berlin, Weißenseer Weg 51-55

9:00 bis 13:00 Uhr

Teilnehmer:

Berliner SC, Füchse Berlin, SC Borsigwalde, SF Kladow, VSG Altglienicke, Lichtenrader BC 25

Junioren | 13.01.2018 | 14:00 Uhr
A-Junioren Hallenmeisterschaft Vorrunde Gruppe 4

Terminbeschreibung

A-Junioren Hallenmeisterschaft Vorrunde Gruppe 4

Sporthalle Sportforum Trainingshallenkomplex, 13053 Berlin, Weißenseer Weg 51-55

14:00 bis 18:00 Uhr

Teilnehmer:

BSV Grün-Weiß Neukölln, BSV Hürtürkel, Frohnauer SC, SFC Stern 1900, SSC Teutonia, SV Empor Berlin