Soziales

Der Berliner Fußball-Verband hat zahlreiche soziale Projekte und Kampagnen ins Leben gerufen, die unter dem großen Begriff „Soziales“ zusammengeführt werden. Hinzu kommen Kooperationen, die der BFV mit Vereinen und Unternehmen eingegangen ist, um das Leben in und um den Fußball in Berlin sozial gerechter zu gestalten. Zu nennen sind hier beispielsweise die Themen Integration und Inklusion. Zudem würdigen der DFB und der BFV regelmäßig Fairplay und ehrenamtliches Engagement. Auch der Bereich Prävention (z.B. Kinder- und Jugendschutz) nimmt beim Berliner Fußball-Verband eine große Rolle ein.

Pfarrer und Imame treten beim 3. Berliner Fußballfest, am 9. September 2017, gegeneinander an.

Am Freitag, den 8. September 2017 bietet der BFV in Kooperation mit dem Behinderten-Sportverband Berlin eine Fortbildung zum Integrated Football an.

Im Rahmen des DFB-Länderspiels fand die offizielle Ehrungsveranstaltung für alle Mitglieder des „Club 100“ im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart statt.

Beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung stellte der Berliner Fußball-Verband zwei Integrationsprojekte vor.

Die Aktion soll die Vielfalt der Freiwilligenarbeit verdeutlichen und ein Zeichen für Engagement und Zivilgesellschaft setzen.

Termine

Keine Einträge gefunden