"NO TO AGGRESSIVE PARENTS" Teil 3

Ein dritter Clip vollendet die Videokampagne gegen störendes Verhalten von Eltern am Spielfeldrand und verdeutlicht wie wichtig Eltern dennoch für den Jugendfußball sind.

Auch wenn überehrgeizige und aggressive Eltern bei den Fußballspielen ihrer Kinder fehl am Platze sind, stellt sich der BFV der Frage: Was wäre der Jugendfußball ohne das grenzenlose Engagement vieler Eltern? Egal, ob die private Trikotwäscherei, der Chauffeurdienst zum Sonntagsspiel oder als größter Fan am Spielfeldrand. Die Zeit, die Leidenschaft und die Unterstützung, die Eltern in das Hobby ihrer ganz persönlichen kleinen Profis investieren – all das ist unersetzlich. Der Berliner Fußball-Verband sagt „Dankeschön“ und spricht damit vielen Kindern und Jugendlichen aus dem Herzen, denn Jugendfußball wäre ohne engagierte Eltern nicht möglich.