Trainer-Fortbildungen

Fortbildung erfolgt im Hinblick auf eine bereits erworbene Trainer C-Lizenz oder B-Lizenz. Im Bereich der Lizenzen ist sie Voraussetzung für deren Verlängerung. Die Fortbildung dient insbesondere der Festigung, Ergänzung und Vertiefung der bisher vermittelten Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, der Aktualisierung des Informationsstandes sowie dem Erkennen und Umsetzen von Entwicklungen im Fußball.

BFV-Veranstaltungskalender

Gültigkeit

Alle DFB-Trainer-Lizenzen sind mit Datum des Erwerbs für drei Jahre gültig. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer verfällt die Lizenz. Auf Antrag erfolgt die Verlängerung der Lizenz um weitere drei Jahre (= Verlängerungszeitraum).

Lizenzverlängerung

Anträge zur Lizenzverlängerung können frühestens im letzten halben Jahr vor Ablauf der Lizenzgültigkeit erfolgen. Für die Verlängerung ist jeweils die Teilnahme an den vom Berliner Fußball-Verband – generell oder im Einzelfall – anerkannten Fortbildungsveranstaltungen der erreichten Lizenzstufe im Umfang von 20 Lerneinheiten (LE) nachzuweisen. Fortbildungsnachweise sind im Original einzureichen.

Einen Vordruck für die Fortbildungsnachweise finden Sie hier:
C-Lizenz
B-Lizenz

Die Fortbildung hat in der jeweils höchsten erlangten Lizenzstufe zu erfolgen. Der Erwerb einer höheren Lizenzstufe verlängert automatisch die niedrigere Lizenzstufe mit.

Gebühren für die Lizenzverlängerung

Die Gebühren für die Lizenzverlängerung beantragen grundsätzlich 170 €, unabhängig davon, ob die Fortbildungsstunden bei einer kompakten Fortbildung im Landesleistungszentrum oder im Rahmen von dezentralen Maßnahmen absolviert wurden.

Voraussetzungen

Die Zulassung setzt voraus, dass die nachfolgenden Voraussetzungen erfüllt sind und die erforderlichen Unterlagen vollständig vorliegen:

Die Vorschriften für die erstmalige Erteilung der Lizenzen gelten bei der Verlängerung entsprechend.

Für die Verlängerung der Lizenz wird ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis als Nachweis der tadelfreien Führung verlangt. Dieses darf bei Stellung des Antrags auf Verlängerung nicht älter als drei Monate sein. Bei kompakten Fortbildungsveranstaltungen im Landesleistungszentrum kann das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis im Rahmen der Veranstaltung zur Einsicht mitgebracht werden. Ansonsten kann das Führungszeugnis beim Einreichen des Fortbildungsnachweises vorgelegt werden. Diese Voraussetzungen gelten seit Oktober 2011 auch für Polizeibeamte. Kopien von Dienstausweisen werden nicht akzeptiert.

Ist ein Trainer nicht mehr Mitglied eines einem DFB-Mitgliedsverband angehörenden Vereins, endet zum gleichen Zeitpunkt die Berechtigung, als Trainer mit DFB-Lizenz zu arbeiten.