Jetzt für Schiedsrichter:innen-Workshops anmelden

Die Schiedsrichter:innen können in den Workshops an ihrem Auftreten auf dem Platz arbeiten. Foto: sr Pictures Sandra Ritschel.

Der BFV bietet Schiedsrichter:innen die Möglichkeit, sich in kostenlosen, digitalen Workshops weiterzubilden.

Interessierte BFV-Schiedsrichter:innen können sich online für diverse, kostenlose Workshops anmelden. Zu jedem Thema stehen zwei mögliche Termine zur Auswahl. Die Veranstaltungen werden digital durchgeführt und dauern jeweils 90 Minuten. Im Rahmen des Qualifizierungsprogramms zur Gewaltprävention für Schiedsrichter:innen stellen die Workshops den ersten Schritt dar, dem zeitnah weitere folgen werden.

Die einzelnen Veranstaltungen befassen sich mit Themen, wie der richtigen Kommunikation und Körpersprache auf dem Platz, dem Zusammenhang zwischen Druck und Leistung oder auch der Reflektion des eigenen Selbstgesprächs. Die genauen Inhalte sowie weitere Infos zu den jeweiligen Workshops können dem BFV-Veranstaltungskalender entnommen werden. Für Rückfragen steht Theresa Hoffmann, wissenschaftliche Referentin Schiedsrichterwesen, per E-Mail (theresa.hoffmann@berlinerfv.de) zur Verfügung.

Die Termine in der Übersicht:

Montag, 5. Juli 2021, 18:00 bis 19:30 Uhr
Schiedsrichter:innenphilosophie und -persönlichkeit

Mittwoch, 7. Juli 2021, 18:00 bis 19:30 Uhr
Wie redest du eigentlich mit mir? Selbstgespräche richtig führen