Ordner- und Stadionsprecherschulungen

Ordnerschulung

Der Berliner Fußball-Verband möchte seine Vereine bei der Bereitstellung von Ordnern unterstützen und bietet in dem Zusammenhang eine BFV-Kurzschulung an. Inhalte sind bspw. das Hausrecht und die Vermittlung bei Streitigkeiten.

Die Qualität der Ordner ist letztlich entscheidend für den reibungslosen Ablauf von Sportveranstaltungen. Entsprechend sollten sie ihre Rechte und Pflichten kennen, um angemessen den Aufgaben nachzukommen. Vorgesehen ist, über rechtliche Bestimmungen (Zivilrecht, Hausrecht, Kontrollen, Verbote, u. a.) und spezielle Kommunikationstechniken sowie angemessenes Verhalten in Konfliktsituationen zu informieren. D. h. Einführung in Gesprächstechniken und non-verbales Verhalten bei notwendigen Interventionen und Formen der Vermittlung bei Streitigkeiten.

Die angebotene Schulung ist kostenfrei. Sollte ein Teilnehmer trotz Anmeldung unentschuldigt fehlen, wird das Vereinskonto des Teilnehmers mit 10 Euro belastet. Diese Belastung wird nur bei unentschuldigtem Fehlen erhoben.

Themen:

  • Zivilrecht
  • Hausrecht
  • Kontrollen
  • Verbote
  • Gesprächstechniken
  • Non-verbales Verhalten bei Interventionen
  • Vermittlung bei Streitigkeiten

Schulung für Stadionsprecher

Der Berliner Fußball-Verband bietet eine Schulung für Stadionsprecher/-innen an. Die BFV-Kurzschulung ist kostenfrei.

Das Angebot richtet sich an aktive Stadionsprecher/-innen – egal ob in der Berlin-Liga oder Kreisliga – und Interessierte aus dem Berliner Amateurfußball. Die BFV-Kurzschulung vermittelt wertvolle Hinweise zu der Rolle und den Aufgaben eines Stadionsprechers oder Platzansagers und gibt Tipps zum Umgang mit dem Mikrofon.

In konstruktiven Gesprächen können die Teilnehmer interaktiv Tipps und Erfahrungen austauschen und lernen, was es heißt, das Gesicht und die Stimme einer Fußballveranstaltung zu sein. Den Teilnehmern wird verdeutlicht, dass man als Stadionsprecher nicht nur eine Balance zwischen Unterhaltung und Informationen finden muss, sondern auch die Sicherheit von Spielern, Offiziellen und Zuschauern zu gewährleisten hat.