Berliner Fußball-Verband e. V. (BFV)

Presse-Information

Berliner Fußball-Verband e. V. · Presse-Information 43/2019
Berlin, Donnerstag, 1. August 2019, 13:30 Uhr

Medieneinladung: Pressegespräch zum Thema „Gewalt im Amateurfußball“


Am Freitag, den 9. August 2019 lädt der Berliner Fußball-Verband interessierte Medienvertreterinnen und Medienvertreter ins Haus des Fußballs ein, um mit ihnen über die aktuellen Entwicklungen zum Thema „Gewalt im Amateurfußball“ zu sprechen.

Bernd Schultz (Präsident), Gerd Liesegang (Vizepräsident Qualifizierung und Soziales) und Jörg Wehling (Präsidialmitglied Schiedsrichter) informieren im Pressegespräch über Spielabbrüche im Berliner Amateurfußball, ihre Gründe und die derzeitige Tendenz von Gewalt und Rassismus auf und neben den Sportplätzen.

Gerd Liesegang, Vizepräsident Qualifizierung und Soziales, betont: „Negative Vorkommnisse und Gewalt nehmen auch im Amateur- und Jugendfußball einen Platz ein. Entsprechende Maßnahmen und Bemühungen werden häufig leider nicht wahrgenommen, können aber hilfreich sein. Aus diesem Grund möchten wir mit den Berliner Pressevertreterinnen und -vertretern offen und ehrlich über die abgelaufene Saison reden dürfen. Wir möchten die Hintergründe beleuchten, Abläufe und Maßnahmen im BFV aufzeigen und offene Fragen beantworten. Ich freue mich, wenn möglichst viele Journalistinnen und Journalisten der Einladung folgen.“

Datum: Freitag, 9. August 2019
Uhrzeit: 11:30 bis 13:00 Uhr
Ort: Haus des Fußballs, Humboldtstraße 8a, 14193 Berlin

Für Verpflegung wird gesorgt.

Interessierte Medienvertreter/innen werden gebeten, sich bis zum 7. August 2019 per E-Mail an presse@berlinerfv.de anzumelden.

nach oben
Berliner Fußball-Verband e. V. (BFV)


Berliner Fußball-Verband e. V.
Registergericht: Amtsgericht
Charlottenburg
Registernummer: 846 Nz
Umsatzsteuer-ID: DE 136 621 394

Geschäftsführer
Kevin Langner

Verantwortung für den Inhalt
Vera Krings (Pressesprecherin)
Kontakt
Humboldtstraße 8a
14193 Berlin
Tel: 030 / 89 69 94-171
Fax: 030 / 89 69 94-101
Handy: 0176 / 341 664 58

presse@berlinerfv.de
www.berliner-fussball.de

Berliner Fußball-Verband e.V. | Humboldtstraße 8a, 14193 Berlin
Tel.: 030 / 89 69 94-0 | Fax: 030 / 89 69 94-101

Pressemitteilung anzeigen Vom Presseverteiler abmelden