Berliner Fußball-Verband e. V. (BFV)

Presse-Information

Berliner Fußball-Verband e. V. · Presse-Information 10/2019
Berlin, Donnerstag, 7. März 2019, 15:00 Uhr

Medieneinladung zur Auftaktveranstaltung des eFootball-Probespielbetriebs


Der Berliner Fußball-Verband (BFV) startet als erster Landesverband einen Probespielbetrieb im Bereich eFootball. Der erste Spieltag dieses Probespielbetriebs findet am 15. März im Berliner Europa-Center statt.

Interessierte Medienvertreter/innen, die von diesem Event berichten möchten, sind herzlich eingeladen.

1. Spieltag eFootball-Probespielbetrieb

Datum: 15. März 2019
Uhrzeit: 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Europa-Center (vor der Wasseruhr), Tauentzienstr. 9-12, 10789 Berlin

Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußball-Verbandes, sagt: „Bereits im Frühjahr 2018 haben wir uns entschlossen, uns dem Thema eFootball anzunehmen. Wir müssen unser Engagement in diesem Bereich als Chance verstehen, Kinder und Jugendliche an den organisierten Vereinssport binden und somit auch die Attraktivität unserer Vereine steigern und ihr Image verbessern zu können.“

In den nachfolgenden Wochen werden voraussichtlich weitere fünf Events des eFootball-Probespielbetriebs vom Berliner Fußball-Verband organisiert. Bei einem Event werden jeweils drei Spieltage ausgespielt, wobei ein Spieltag aus drei Partien zwischen zwei Vereinen besteht. Bei diesen drei Partien wird zweimal im 1-gegen-1 und einmal im 2-gegen-2 gespielt.

Insgesamt 18 Mannschaften werden sich beim eFootball-Probespielbetrieb des BFV in FIFA 19 auf der PlayStation 4 im Liga-Modus miteinander messen. Das Besondere dabei: Die Spieler treten nicht einzeln für sich an, sondern repräsentieren einen Berliner Verein, in dem sie gleichzeitig auch ein aktives Mitglied sind. Beim eFootball-Probespielbetrieb wird der „85er Modus“ angewandt: Jede Mannschaft – egal, ob aus Premier League, Bundesliga oder 3. Liga – ist dabei auf der PlayStation 4 gleich stark.

Medienvertreter/innen, die vom Auftakt des eFootball-Probespielbetriebs berichten möchten, werden gebeten, sich bis Donnerstag, den 14. März, 18:00 Uhr, unter Angabe des Namens und Mediums, per E-Mail (presse@berlinerfv.de) zu akkreditieren.

nach oben
Berliner Fußball-Verband e. V. (BFV)


Berliner Fußball-Verband e. V.
Registergericht: Amtsgericht
Charlottenburg
Registernummer: 846 Nz
Umsatzsteuer-ID: DE 136 621 394

Geschäftsführer
Kevin Langner

Verantwortung für den Inhalt
Vera Krings (Pressesprecherin)
Kontakt
Humboldtstraße 8a
14193 Berlin
Tel: 030 / 89 69 94-171
Fax: 030 / 89 69 94-101
Handy: 0176 / 341 664 58

presse@berlinerfv.de
www.berliner-fussball.de

Berliner Fußball-Verband e.V. | Humboldtstraße 8a, 14193 Berlin
Tel.: 030 / 89 69 94-0 | Fax: 030 / 89 69 94-101

Pressemitteilung anzeigen Vom Presseverteiler abmelden