U 17-Juniorinnen im EM-Finale

Großer Jubel: Die deutschen U17-Juniorinnen stehen im Endspiel der EM. Turbine-Spielerin Mieke Schiemann (oben) kam im Halbfinale über die volle Spielzeit zum Einsatz. Foto: Getty Images.

Am Freitag, den 17. Mai findet das Endspiel um die Europameisterschaft der U 17-Juniorinnen zwischen Deutschland und Niederlande in Bulgarien statt.

Die DFB U 17-Juniorinnen stehen nach dem 2:0-Halbfinalsieg über Portugal zum vierten Mal in Folge im Endspiel einer Europameisterschaft. Zuvor hatte sich die Mannschaft von Trainerin Ulrike Ballweg als Gruppenerster mit sechs Punkten aus drei Spielen für das Halbfinale qualifiziert. Im Finale wartet nun die Niederlande – der einzige Gegner aus der Gruppenphase, gegen den die deutsche Nationalmannschaft bisher unterlag (2:3). 

Ehemalige BFV-Auswahlspielerin und Ailien Poese dabei

Zum Team der DFB U 17-Nationalmannschaft gehören auch zwei Berliner Gesichter: Zum einen wäre hier die 17-jährige Mieke Schiemann zu nennen. Die Abwehrspielerin von Turbine Potsdam II absolvierte bis zum Jahr 2016 zahlreiche Auswahlspiele für Berlin. Zudem fungiert die BFV-Verbandssportlehrerin Ailien Poese als Assistenztrainerin der Nationalmannschaft in Bulgarien.

EM-Finale live im Free TV

Das EM-Finale zwischen Deutschland und den Niederlanden findet am Freitag im „Albena Stadium“ in Albena (Bulgarien) statt. Sport1 überträgt die Begegnung ab 13:00 Uhr im Free TV.

Aktuellste News