Stellenausschreibung: Vizepräsident/in für Qualifizierung & Soziales

Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 31. Juli 2020 eingereicht werden. Foto: BFV.

Der Berliner Fußball-Verband sucht zum 1. September 2020 eine/n Vizepräsidentin/-en Qualifizierung & Soziales.

Der Berliner Fußball-Verband e. V. (BFV) ist einer von 21 Landesverbänden des Deutschen Fußball-Bundes mit ca. 400 Vereinen und 165.000 Mitgliedern. Die Geschäftsstelle des BFV befindet sich im verbandseigenen Haus des Fußballs in Berlin-Halensee.

Der Berliner Fußball-Verband e. V. sucht zum 1. September 2020 gemäß §22 der BFV-Satzung eine sportbegeisterte, fußballinteressierte und engagierte Persönlichkeit als ehrenamtliche/r Vizepräsident/in Qualifizierung & Soziales (m/w/d).

Die Position soll zunächst bis zum BFV-Verbandstag im Juni 2021 besetzt und durch das BFV-Präsidium berufen werden, wo unter Voraussetzung einer erneuten Kandidatur eine Wiederwahl durch die Vereinsvertreter/innen angestrebt wird.

Grundsätzliche Ziele & Aufgaben

  • Wahrnehmung der Aufgaben im BFV-Präsidium und gemäß §22a BFV-Satzung im geschäftsführenden Präsidium gemäß §26 BGB 
  • strategische Entwicklung, Leitung und Führung der Bereiche Qualifizierung und Soziales im Berliner Fußball-Verband
  • Mitarbeit in „Future BFV“ zur Neugestaltung der beiden Bereiche in den BFV-Strukturen

Anforderungen & Aufgaben

Das angelaufene Zukunftsprojekt „Future BFV“ könnte zu dem Ergebnis kommen, dass die Bereiche „Qualifizierung“ und „Soziales“ nicht mehr in einem Präsidialamt gebündelt werden. Daher wurden zukunftsorientiert bereits je eine Stellenprofil für beide Themenfelder entwickelt, die die Grundlage für die Anforderungen und Aufgaben des/der Vizepräsidenten/in Qualifizierung & Soziales sind:

Das Präsidium stimmt überein, dass eine vollumfängliche Erfüllung aller aufgelisteten Aufgaben und Anforderungen nicht leistbar ist. Dennoch soll die Position für die kommenden zehn Monate nicht unbesetzt bleiben und somit satzungskonform neu berufen werden.

Verfahren und zeitlicher Ablauf

Der/Die Bewerber/innen soll/en Ende August 2020 im Präsidium die Möglichkeit erhalten, sich persönlich vorzustellen. Anschließend werden die Präsidiumsmitglieder in einer geheimen Wahl eine Abstimmung vornehmen und den/die Kandidaten/in mit den meisten Stimmen entsprechend berufen.

Angebot

Als Mitglied des (geschäftsführenden) Präsidiums besteht für den/die neue/n Vizepräsident(in) die Möglichkeit, die Geschicke des Berliner Fußball-Verbandes und damit der Berliner Fußballfamilie auf direktem Wege mit zu beeinflussen. Kurzfristig sind auch Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in den Themenfeldern Qualifizierung und Soziales gegeben.

Bei Interesse, das Amt des/der Vizepräsidenten/in Qualifizierung & Soziales nicht nur zu übernehmen, sondern mit voller Überzeugung und Tatendrang voranbringen zu wollen, dann können Interessenbekundung mit einem Motivationsschreiben nebst Lebenslauf bis 31. Juli 2020 an

Berliner Fußball-Verband e. V.
Geschäftsführung

Humboldtstr. 8a, 14193 Berlin
E-Mail: bewerbung@berlinerfv.de

gesendet werden. Für Rückfragen stehen BFV-Präsident Bernd Schultz und die einzelnen Präsidiumsmitglieder gerne zur Verfügung.

Die Stellenausschreibung als Download-PDF:

Stellenausschreibung Vizepräsident/in Qualifizierung & Soziales

Aktuellste News