Jetzt anmelden: Kurzschulung „Kinder stark machen“

Die Schulung findet im Landesleistungszentrum Wannsee statt. Foto: BFV.

Der BFV bietet am 26. November 2019 eine Kurzschulung zur Suchtprävention bei Kindern und Jugendlichen an.

Für Kinder und Jugendliche sind Trainer/innen, Betreuer/innen und Jugendleitungen wichtige Ansprechpersonen bei Problemen im sozialen Umfeld. Zudem spielen sie eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Kommunikations- und Konfliktfähigkeit und Selbstbewusstsein. Viele junge Leute, denen diese Eigenschaften fehlen, greifen zur Verarbeitung ihrer Probleme auf Suchtmittel zurück.

Aus diesem Grund bietet der BFV zusammen mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung am 26. November 2019 die Kurzschulung „Kinder stark machen“ an, um den Teilnehmenden ihrer sozialen Verantwortung gegenüber den Kindern und Jugendlichen in ihren Vereinen bewusst zu machen. Kleine Spiele aus den Bereichen Kommunikation, Kooperation, Vertrauen, Abenteuer und Erlebnis werden Teil der Kurzschulung sein.

Die Anmeldung für alle Interessierten erfolgt online.

Für Rückfragen steht Sven Paprotny, Referat Qualifizierung & Sport, telefonisch (030-89 69 94-342) und per E-Mail (sven.paprotny@berlinerfv.de) zur Verfügung.

Kurzschulung: „Kinder stark machen“

  • Datum: 26. November 2019
  • Uhrzeit: 18:00 bis 21:00 Uhr
  • Ort: Landesleistungszentrum Wannsee (Am Kleinen Wannsee 14, 14109 Berlin)

Aktuellste News