Digitale Fortbildungsreihe mit vielfältigen Themen

Mithilfe von digitalen Kurzschulungen Fortbildungen von daheim aus erleben. Foto: jagritparajuli99/Pixabay.

Der Berliner Fußball-Verband bietet bis zu den Weihnachtsferien digitale Fortbildungsmöglichkeiten zu verschiedensten Thematiken an.

Rund um den Fußballplatz gibt es unzählige Fragen, die das Spiel unmittelbar betreffen:

Welche Rolle nehmen Trainer:innen am Spieltag ein? Wie können vereinsinterne Leistungsdiagnostiken geplant und durchgeführt werden? Ausbilden oder gewinnen - geht nur eins von beiden? Wie kann die Intensität im Training gesteigert werden? Welche Möglichkeiten bieten Standardsituationen im Spiel? Koordinative Fähigkeiten ganz nebenbei im Training schulen - geht das?

Bis zu den Weihnachtsferien bieten Referent:innen des Berliner Fußball-Verbandes Qualifizierungsangebote für Trainer:innen, Eltern und Interessierte an. In den digitalen Videokonferenzen sollen Einblicke, Hilfestellungen und Tipps zu den themenspezifischen Inhalten vermittelt werden. Für die Teilnahme ist ein mobiles Endgerät mit Kamera und Mikrofon notwendig. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro je Kurzschulung und wird Inhaber:innen der C-Lizenz mit 2 LE angerechnet. Jedoch können maximal 10 LE für eine Lizenzverlängerung mit digitalen Fortbildungen angerechnet werden.

Die noch ausstehenden Termine der digitalen Kurzschulungen in der Übersicht:

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 18:00 bis 19:30 Uhr
Aktive Regeneration im Jugendtraining
Zur Anmeldung

Dienstag, 22. Dezember 2020, 18:00 bis 19:30 Uhr
Standardsituationen in Offensive und Defensive
Zur Anmeldung