Jetzt bewerben: DFB-Mobil-Koordinator:in (m/w/d)

Das Projekt „DFB-Mobil“ wird bereits seit 2009 erfolgreich durchgeführt und wurde nun durch den Deutschen Fußball-Bund bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. Foto: Getty Images.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit auf Mini-Job-Basis liegt auf der Qualifizierung von Trainer:innen.

Der Berliner Fußball-Verband sucht spätestens zum 1. September 2021 eine sportbegeisterte und engagierte Persönlichkeit als DFB-Mobil-Koordinator:in (m/w/d) mit Schwerpunkt Trainer:innen-Qualifizierung (10 Stunden pro Woche auf Mini-Job-Basis).

Das Projekt „DFB-Mobil“ wird bereits seit 2009 erfolgreich durchgeführt und wurde nun durch den Deutschen Fußball-Bund bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. Im Rahmen der Maßnahme werden die BFV-Mitgliedsvereine sowie die Berliner Grundschulen direkt vor Ort auf dem jeweiligen Vereins-bzw. Schulgelände besucht. Bei den Besuchen werden den Trainer:innen bzw. Lehrkräften aktuelle Trainings- sowie Ausbildungsmethoden im Kinder- und Jugendfußball vermittelt.

Zu den Hauptaufgaben des:der neuen Koordinator:in gehört die Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation der DFB-Mobil-Einsätze. Darüber hinaus steht die Person Vereinen und Schulen in Berlin als Ansprechpartner:in zur Verfügung und unterstützt unter anderem bei der Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen des DFB.

Die Bewerber:innen sollten mindestens im Besitz einer DFB-C-Lizenz sein ober über die Bereitschaft verfügen, diese zu erwerben. Zudem werden zeitliche Flexibilität, der Besitz eines Führerscheins (mindestens Klasse B) sowie gute Kenntnisse im Umgang mit „Microsoft Office“ vorausgesetzt.

Bewerbungsfrist bis 15. August 2021

Der BFV bietet eine abwechslungsreiche Tätigkeit auf Mini-Job-Basis in einem sportbegeisterten und kollegialen Arbeitsumfeld. Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Dezember 2022 befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt, ist jedoch vom Zuwendungsgeber (DFB) abhängig.

Interessierte Personen können sich bis zum 15. August 2021 unter folgendem Link bewerben:
DFB-Mobil-Koordinator:in (m/w/d)

Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Sven Paprotny, Referat Qualifizierung & Sport, telefonisch (030/89 69 94-342) zur Verfügung.