Jetzt als ehrenamtliche/r Kinderschutzbeauftragte/r bewerben

Bewerbungen als Kinderschutzbeauftragte/r werden bis zum 31. Juli 2020 entgegengenommen. Foto: BFV.

Der Berliner Fußball-Verband sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei ehrenamtliche Kinderschutzbeauftragte.

Der Berliner Fußball-Verband e. V. (BFV) ist einer von 21 Landesverbänden des Deutschen Fußball-Bundes mit ca. 400 Vereinen und 170.000 Mitgliedern. Die Geschäftsstelle des BFV befindet sich im verbandseigenen Haus des Fußballs in Berlin-Halensee.

Der Berliner Fußball-Verband e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei verantwortungsvolle, fachkundige und engagierte Persönlichkeiten (nach Möglichkeit unterschiedlichen Geschlechts) als ehrenamtliche/r Kinderschutzbeauftragte/r (m/w/d).

Ziele der Stelle sind unter anderem eine strategische Entwicklung des präventiven Kinderschutzes im Berliner Fußball-Verband sowie die Entwicklung von Leitlinien und Kodizes für den Kinderschutz im Berliner Amateurfußball und für die Berliner Fußballvereine.

Zu den Aufgaben gehört beispielsweise die anlassbezogene Zusammenarbeit mit allen Ausschüssen und dem/der hauptamtlichen Kinderschutzbeauftragten sowie die Beratung der Berliner Vereine in der Prävention sexualisierter Gewalt und beratende Unterstützung im Kriseninterventionsfall (inkl. datensichere Dokumentation). Man fungiert als erste Ansprechperson im Kriseninterventionsfall sowohl im BFV als auch für die Berliner Vereine und arbeitet eng mit der LSB-Kinderschutzstelle und den Kooperationspartnern „Kinderschutzbund Berlin“, „Weißer Ring“ (Opferschutz), „Kein Täter werden!“ und mit dem LSVD zum Thema „3. Geschlecht“ zusammen.

Bei Interesse, das Amt eines der beiden ehrenamtlichen Kinderschutzbeauftragten zu übernehmen, können Bewerbung und Interessenbekundung bis 31. Juli 2020 an

Berliner Fußball-Verband e. V.
Geschäftsführung
Humboldtstr. 8a, 14193 Berlin
E-Mail: bewerbung@berlinerfv.de

gesendet werden.

Zu der vollständigen Stellenausschreibung gelangt man hier:

Stellenausschreibung Kinderschutzbeauftragte/r