Eine neue Saison mit dem DFB-Mobil

Seit zehn Jahren besucht das DFB-Mobil Vereine und Schulen vor Ort. Foto: DFB.

Vereine und Schulen können sich aktuell für einen Besuch des DFB-Mobils anmelden.

Das Team wurde neu zusammengestellt, es gibt eine/n neue/n Trainer/in im Verein oder es werden Anregungen für das Training gesucht? Für diese Fälle ist auch in der Saison 2019/2020 wieder das DFB-Mobil unterwegs. Dieses besucht seit über zehn Jahren Fußballvereine und Grundschulen, um Nachwuchstrainer/innen und Lehrkräften, die überwiegend nicht lizensiert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben.

Vereine und Schulen haben die Möglichkeit, sich für einen Besuch des DFB-Mobils anzumelden und einen interessanten Demonstrationstag vor Ort durchführen zu lassen. Dazu gibt es Trainingstipps, Informationsmaterialien zu weiterführenden Qualifizierungsmaßnahmen und kleine Gastgeschenke in Form von Stickern, Stundenplänen und Urkunden.

Für Fragen steht Sven Paprotny, DFB-Mobil-Koordinator des BFV, per Mail oder telefonisch (030/896994-342) zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es unter https://berliner-fussball.de/qualifizierung/trainer/dfb-mobil/.

Anmelden kann man sich über das Online-Formular.