Soziales

Lesenswerte Lektüre - das Buch 'Gesichter der Nachhaltigkeit'

Lesenswerte Lektüre - das Buch 'Gesichter der Nachhaltigkeit'

12.12.2012

(Sports)Gesichter der Nachhaltigkeit

Die DFB-Nachhaltigkeitsbeauftragte Alexandra Hildebrandt hat zusammen mit Hauke Schwiezer das Buch „Gesichter der Nachhaltigkeit“ herausgegeben. Durch die Mitarbeit bekannter Persönlichkeiten wird das Thema für den Leser greifbar.

Vertrauensverlust, Finanzkrisen und Klimawandel führen uns die Grenzen eines Wirtschaftssystems vor Augen, das auf unbegrenztes Wachstum und einen immer schnelleren Kreislauf von Geld, Gütern und Geist setzt. Die Herausforderungen des Industriezeitalters zeigen, dass ein »Weiter so« nicht zu rechtfertigen ist. Wie kann der Wandel gestaltet werden? Welche Einflussmöglichkeiten hat der Einzelne?

Alexandra Hildebrandt und Hauke Schwiezer stellen in diesem Buch Vorreiter des Wandels vor – Menschen, die sich auf den Weg gemacht haben, Nachhaltigkeit neu denken und auf ihre Weise gestalten – neben der Wirtschaft auch im Sport. Beispiele wie die von Roland Berger, Michael Herberger, Claus Hipp, Dietmar Hopp, Vitali und Wladimir Klitschko, Michael Otto, Dieter Zetsche und Theo Zwanziger zeigen, dass Nachhaltigkeit kein Projekt ist, sondern ein Prozess, der mit der Leidenschaft zum Konkreten verbunden ist. Um in die Zukunft schauen zu können, müssen sie querdenken, die Ränder des Wissens suchen, weit über den eigenen Tellerrand blicken und manchmal auch ins Unbekannte aufbrechen. Das Buch zeigt, was möglich und wünschenswert ist: Best Practise im besten Sinne des Wortes.

Mit ihrem Buch möchten sie das kulturell tief verwurzelte Wort Nachhaltigkeit vor allem emotional begreifbar machen, indem sie es mit Menschen in Verbindung bringen, die ihm ein Gesicht geben. Denn wer Nachhaltigkeit nur mit äußeren Faktoren in Verbindung bringt, begreift nicht, dass er auf die Fragen des Lebens nur antworten kann, wenn er auch für das eigene Leben nachhaltig Verantwortung übernimmt und es in Beziehung setzt zu dem, was in der Welt geschieht. Dafür braucht es vor allem Zeit, eingefahrene Verhaltensweisen zu überprüfen, Achtsamkeit und Stärke.

Aus dem Bereich Sport haben sich namhafte Persönlichkeiten mit Autorenbeiträgen beteiligt, z.B. Vitali und Wladimir Klitschko über „Nachhaltigkeit im Boxsport“: Wir glauben, dass ein nachhaltiger Lebensstil in Zukunft selbstverständlich werden muss – für jeden Einzelnen, aber auch für Unternehmen. Wenn wir nicht auf unsere Umwelt achten und sie zerstören, zerstören wir uns damit auch selber. Für Unternehmen ist es ganz besonders wichtig, Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern zu übernehmen.“

Service-Link:

BFV