FSJ

Freiwilliges Soziales Jahr beim BFV

Foto: BFV

Der Berliner Fußball-Verband bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport zu absolvieren, um beispielsweise die Wartezeit auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz zu überbrücken. Die Dauer eines Freiwilligen Sozialen Jahres beträgt 12 Monate. Beginn ist der 1.8. oder 1.9. des Jahres. Träger des FSJ ist die Sportjugend Berlin.

Was sind die Voraussetzungen für ein FSJ beim BFV?

  • Trainerkenntnisse im Fußball, idealerweise basierend auf einer entsprechenden Lizenz und Praxiserfahrung oder die Bereitschaft, im Rahmen des FSJ eine Trainerlizenz zu erwerben
  • Kommunikative und positive Ausstrahlung und Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit modernen Kommunikationstechniken
  • Interesse an der Verbands- und Vereinsarbeit, idealerweise im Fußball
  • Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit und Serviceorientierung

Wie sehen die Aufgaben während des FSJ beim BFV aus?

  • Unterstützung diverser Jugendfußball-Projekte (im Idealfall mit Durchführung von Trainingseinheiten, Anleitung von Betreuern und Mithilfe bei der allgemeinen Organisation)
  • ggf. Begleitung von Trainingsmaßnahmen der Auswahlmannschaften • Mithilfe bei der Organisation von zentralen und dezentralen Qualifizierungsmaßnahmen (z.B. DFB-Junior-Coach, Kinder- und Jugendführerschein)
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von BFV-Veranstaltungen (z.B. Turniere oder Feriencamps)
  • Unterstützung bei der allgemeinen Verwaltung im Haus des Fußballs

Erfahrungsberichte von ehemaligen und aktuellen Absolventen des FSJ beim BFV, können hier nachgelesen werden. 

Wie und wo kann man sich bewerben?

Es gibt zwei Möglichkeiten sich zu bewerben: Zum einen können Interessierte ihre Bewerbungsunterlagen direkt beim BFV einreichen, jedoch erst, wenn die Stellenausschreibung veröffentlicht wurde. Diese findet man hier, sobald ein FSJ ausgeschrieben wird. Es ist aber auch möglich sich über den Landessportbund Berlin zu bewerben und als Wunsch den BFV anzugeben. Alle wichtigen Informationen zu Arbeitszeiten, Urlaub und Taschengeld findet man im Lexikon auf der Seite des LSB. Dort gelangt man auch zum Bewerbungsbogen als Download. Das Einreichen der Bewerbung ist beim Landessportbund jederzeit möglich.